• Lagerfeuerromantik mit Liegedreirädern

    Farbzuwachs bei ICE: Dragon Green für ICE Adventure und ICE Adventure HD

    Ab sofort schickt ICE die Modelle ICE Adventure und ICE Adventure HD mit

    Weiterlesen

ICLETTA holt Terracycle exklusiv nach Europa

Endlich sind die edlen Kettenleitrollen, Gepäckträger, Vorbauten, Lenker und Verkleidungen von Terracycle auch bei uns erhältlich. In den USA ist Terracycle schon lange nicht mehr aus der Liege- und Dreiradszene wegzudenken und genießt dort mittlerweile schon Kultstatus. Und wenn Sie sich erst einen Eindruck von den Produkten und der Unternehmensphilosophie von Terracycle verschaffen konnten, werden Sie auch verstehen warum das so ist. Alle Produkte werden von Terracycle Gründer Pat Franz selbst entwickelt und vor Ort gefertigt. Bei Terracycle in Portland im Bundesstaat Oregon angeliefert werden nur Aluminiumrohre in verschiedenen Durchmessern und massives Metall aus Aluminium und Titan. Daraus enstehen in vielen sorfältigen Handarbeitsschritten und mit präziser Unterstützung durch einen beeindruckenden Maschinenpark die vielen hochwertigen Produkte. Zusätzlich zu dem bestehenden Sortiment werden wir schrittweise immer mehr Zubehörprodukte für europäische Liege- und Dreiräder anbieten. Durch den Einsatz von CNC-Maschinen können auch kleine Serien gefertigt werden. Damit wird es möglich Zubehör- und Tuningteile auch für die Besitzer von Rädern anzubieten, die nur in kleineren Stückzahlen gerfertigt werden oder wurden. Wir freuen uns über Ihre Vorschläge und Rückmeldungen!

Kettenleitrolle (Power)

Kettenleitrolle (Return)

New Terracycle Distributor for Europe

ICLETTA will become the exclusive European distributor for Terracycle (www.terracycle.com). We will start with the existing idler kits, mounts and rear fairings fitting European recumbents and trikes. Step by step we want to adopt some of the existing products for Europe increase the product range. Please feel free to provide us with your input and feedback!

Video: John assembles a Terracycle idler

5 Gedanken zu “ICLETTA holt Terracycle exklusiv nach Europa

  1. 22. März 2008

    Ich habe vor gut einem Jahr noch ein Terracycle-Leitrollenset für mein QNT direkt aus den USA importiert. Damals war die Information, es werde in der “Power” Kettenführung ein Ritzel von Shimano verwendet. Das macht auch deutlich mehr Sinn als dieses, wie hier behauptet, aus dem Vollen zu fräsen.
    Was mir bei der Montage zusätzlich aufgefallen ist: die Rollen haben mehr als ein Zentimeter Spiel in axialer Richtung. Rückfrage bei Terracycle ergab, dass das mit Absicht so eingerichtet sei, um einen Schräglauf der Kette zu kompensieren. Ich habe das Spiel durch zusätzliche Unterlegscheiben eliminiert; denn erstens gibt es bei meiner Rohloff-Konfiguration keinen wechselnden Kettenschräglauf und selbst wenn es ihn gäbe, wäre er so klein, dass eine axial verschiebliche Kettenführung unnötig wäre.

  2. 23. März 2008

    Hallo Stefan,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Nach meiner Information verbaut Terracycle eigene Ritzel an den Kettenleitrollen, hatte aber aber bisher die Aufnahmen so gefertigt, dass das Originalritzel auch durch ein Shimano Ritzel ersetzt werden konnte. Da das aber in einzelnen Fällen zur Schwächung der Aufnahme geführt und die Kunden von der Nachrüstungsmöglichkeit kaum Gebrauch gemacht haben, wurden die Aufnahmen jetzt für die eigenen Ritzel optimiert. Zur Situation vor einem Jahr können wir natürlich wenig sagen. Wir fangen ja gerade an. Deshalb haben wir deinen Kommentar an Pat weitergeleitet. Sobald wir eine Antwort bekommen, werden wir das hier veröffentlichen.

    Weiter gute Fahrt mit deinem QNT!

    Herzliche Grüße
    Kirk Seifert

  3. 24. März 2008

    Hallo Stefan,
    1) auf meine Nachfrage an Terracycle wurden laut Pat Franz von Terracycle wurden bisher ausschließlich eigene Ritzel aus Alu oder Titan verbaut. Lediglich die Aufnahme für das Ritzel war auch für Shimano Ritzel passend. Das wurde aber geändert und die Ritzel sind jetzt optimal mit der Aufnahme verbunden.

    2) Die Entscheidung eigene Ritzel zu verbauen wurde nach langer Überlegung und nicht leichtfertig getroffen (es gibt schon genug Standards und damit keine Notwendigkeit künstlich neue zu setzen). Die Gründe die zu dieser Entscheidung führten waren folgende:

    1. Die Steighilfen (wie Shimano Hyperglide) sind beim Einsatz in Kettenleitrollen eher hinderlich.

    2. Kleine Ritzel gibt es eher selten in leichten Materialien wie Alu oder Titan, sondern sind eher aus Stahl.

    3. Die Toleranzen der Kerbverzahnung, selbst bei hochwertigen Marken, waren zu groß um eine passgenaue Verbindung der Ritzel auf der Kettenleitrolle zu fewährleisten.

    4. Mit einem eigenen Design für die Ritzel konnte die Auflage der Verzahnung von 25% auf 100% erhöht werden.

    3) Die Kettenleitrolle kann bei Nabenschaltung wie der Rohloff fixiert werden, muß aber laut Pat Franz nicht.

    Herzliche Grüße
    Kirk Seifert

  4. 31. August 2008

    Noch eine neue Erfahrung mit dem bestehenden Terracycle Idler. Beim letzten Kettenwechsel habe ich eine Nabenschaltungskette S10 an meinem QNT montiert. So erspare ich mir die Korrosionsvorsorge und außerdem tut die Kette genau das, was sie an meinem Rohloff-Rad mit einem Kettenblatt tun soll: einfach Kraft übertragen ohne dass beim Design auf seitliche Flexibilität Wert gelegt werden muss.
    Der Terracycle Idler ist allerdings haarscharf zu schmal, so dass ich kein dreiteiliges 1/8 Zoll Kettenschloss mehr montieren kann. Schmalere Kettenschlösser scheint es nicht zu geben. Da ich die Flexibilität von Kettenschlössern gerne nutze die Frage: gibt es den Terracylcle idler auf für 1/8″ Ketten? Ich gehe davon aus, dass man “einfach” nur das darin befindliche Ritzel durch ein breiteres Ersetzen muß.

    Die Frage kommt gleich noch einmal in Englisch – direkt zum Weiterleiten nach Portland.

    ***sth***

  5. 31. August 2008

    I replaced the chain on my Rohloff equipped Trice QNT with a hubgear chain (1/8″). Unfortunately I cannot use a standard (3-part) chain connector with the chain because it is too wide and rubs at the plastic side of the idler. Would it be possible to adapt the idler. I suppose the best solution would be to increase the width of the spoked wheel so that it fits to the chain width.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.